Die Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Hornburg



Jahr 2016

 

 

 

Einsatz Nr. 70 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg -> Isingerode B82 TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16
Stichwort Verkehrsunfall VU3 Feuerwehr Schladen
Datum 29.12.2016 Feuerwehr Börßum
Beginn 06:21 Uhr  
Ende 07:33 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 15

Einsatzbericht: Am frühen Morgen wurden die Feuerwehren Hornburg, Schladen und Börßum zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Hornburg und Isingerode auf die Bundesstraße 82 gerufen. Als die ersten Kräfte der Hornburger Wehr vor Ort angekommen waren führten sie eine Erkundung der Einsatzstelle durch. Dabei stellte sich heraus, das ein PKW von der Straße abgekommen war, sich überschlagen hatte und das Fahrzeug auf dem Dach auf einem Acker zum Liegen gekommen war. Sorgen machten sich die Einsatzkräfte, weil der Fahrer des PKWs nicht im Auto oder an der Einsatzstelle angetroffen werden konnte. Nach kurzer Zeit ermittelte die Polizei, das sich der Fahrer bei Angehörigen gemeldet hatte und es ihm gut geht. Für die Wehren aus Schladen und Börßum war der Einsatz nach kurzer Zeit beendet. Die Wehr aus Hornburg leuchtete die Einsatzstelle aus und leitet mit Rücksprache der Polizei den Verkehr auf der Bundesstraße. Nach gut einer Stunde wurde die Einsatzstelle von der Hornburger Wehr an die Polizei übergeben und die Kräfte rückten wieder in den Standort ein.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 69 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg MTF
Einsatzart Technische Hilfeleistung ÖL 2  
Stichwort Öl auf Gewässer  
Datum 21.12.2016  
Beginn 15:41 Uhr  
Ende 17:24 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 3

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg kontrollierte die Gesetzen Ölsperren im Bruch. Zwei sperren die nicht mehr benötigt wurden, sind aus dem Gewässer zurückgebaut worden.

 

 

 

Einsatz Nr. 68 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 8
Einsatzart Technische Hilfeleistung ÖL 2 MTF
Stichwort Öl auf Gewässer FF Werlaburgdorf
Datum 17.12.2016  
Beginn 15:15 Uhr  
Ende 17:15 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 9

Einsatzbericht: Die Feuerwehren Hornburg und Werlaburgdorf wurden erneut nach Hornburg ins Bruch alarmiert. Dort war auf einem Gewässer ein Ölfilm zu sehen. Die Wehren kontrollierten alle gesetzten Ölsperren und setzten weitere Sperren entlang des Bruches. Eine weitere Kontrolle wurde mit der unteren Wasser Behörde durchgeführt. Nach gut zwei Stunden war der Einsatz für beide Feuerwehren beendet.

 

 

 

Einsatz Nr. 67 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung ÖL 1 LF 16
Stichwort Öl auf Gewässer  
Datum 13.12.2016  
Beginn 12:39 Uhr  
Ende 13:40 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 8

Einsatzbericht: Ein besorgter Bürger rief gegen Mittag die Feuerwehr, da sich Öl auf der Mühlen Ilse befand. Die Wehr kontrollierte den Betroffenen Bereich des Flusses. Weiterhin setzte die Feuerwehr noch eine weitere Sperre. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die Kameraden beendet.

 

 

 

Einsatz Nr. 66 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung ÖL 1 LF 8
Stichwort geplatzter Ölkühler MTF
Datum 12.12.2016 FF Werlaburgdorf
Beginn 13:37 Uhr  
Ende --:-- Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 9

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg wurde gegen Mittag zu einem ansässigen Unternehmen in Hornburg gerufen. Auf dem Gelände der Firma war ein Öl Kühler für die dortigen Anlagen geplatzt. Das heraus laufende Öl, war über die Kanalisation auf dem Gelände, in einen Oberflächenbehälter gelaufen. Die Wehren aus Hornburg und Werlaburgdorf bauten in dem Becken eine Öl Sperre auf, damit  es von einer Spezialfirma abgesaugt werden konnte. Weiterhin wurden um die Firma herum alle Abwasserkanäle sowie die anliegende Mühlen-Ilse mit der unteren Wasserbehörde und des ansässigen Wasserversorgers kontrolliert. Nach gut zwei Stunden war der Einsatz für die beiden Wehren beendet.

 

 

 

Einsatz Nr. 65 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Schladen TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F2 LF 8
Stichwort ausgelöster Heimrauchmelder  
Datum 11.12.2016  
Beginn 00:24 Uhr  
Ende 00:52 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 12

Einsatzbericht: In der Nacht wurden wir von der Leitstelle zu einem ausgelöster Heimrauchmelder in Schladen alarmiert. Nach kurzer zeit stellte sich durch die FF Schladen heraus, das es sich bei dem Einsatz um einen Fehlalarm handelt. Die Hornburger Kräfte konnten noch auf der Anfahrt Die Einsatzfahrt abbrechen und wieder in den Standort Einrücken.

 

 

 

Einsatz Nr. 64 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F1 LF 16
Stichwort Schornsteinbrand  
Datum 25.11.2016  
Beginn 18:59 Uhr  
Ende 20:46 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 11

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg wurde am Abend zu einem Gemeldeten Schornsteinbrand im Stadtgebiet gerufen. Beim Eintreffen am einsatzort stellte sich nach kurzer zeit heraus, das der Schornsteinbrand bereits erloschen war. Die Wehr kontrollierte zusammen mit dem Schornsteinfeger den Schornstein und beseitigt die restlichen Glutnester.

 

 

 

Einsatz Nr. 63 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Baum auf Straße  
Datum 20.11.2016  
Beginn 19:46 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 15

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg wurde am Abend zu einem Umgefallenen Baum gerufen der am Rande der B82 (Schladener Str.) zum liegen gekommen ist. Die Wehr sägte den Baum mit einer Kettensäge klein, und räumte die Straße wieder frei. Durch den Baum wurde ein Vorbeifahrender PKW Beschädigt. Die Personen wurden von der Feuerwehr Hornburg betreut und an die Polizei Übergeben.

 

 

 

Einsatz Nr. 62 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F2 LF 16
Stichwort Kellerbrand LF 8
Datum 08.11.2016  
Beginn 03:17 Uhr  
Ende 04:26 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 19

Einsatzbericht: In der Nacht wurden wir zu einem Schwelbrand im Keller eines Wohnhauses alarmiert. Die ersten Kräfte der wehr gingen unter schwerem Atemschutz zur Erkundung vor. Im Gebäude bestätigte sich ein Feuer was aber bereits erloschen war. Nach einer Kontrolle mit der Wärmebildkamera und der Belüftung des Hauses mit einem Belüftungsgerät war der Einsatz für die Wehren aus Hornburg und Schladen Beendet.

 

 

 

Einsatz Nr. 61 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung HP1 LF 16
Stichwort Hilflose Person  
Datum 05.11.2016  
Beginn 18:21 Uhr  
Ende 19:08 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 11

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg wurde am Abend zu einem weiteren Einsatz Gerufen. Die Wehr sollte hier den Rettungsdienst bei einer Hilflosen Person unterstützen.

 

 

 

Einsatz Nr. 60 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F1 LF 16
Stichwort Kompostbrand LF 8
Datum 05.11.2016  
Beginn 13:42 Uhr  
Ende 14:23 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 14

Einsatzbericht: Im Stadtgebiet Brannte ein größerer Komposthaufen auf einer Wiese vor sich hin. Die Wehr löschte den Brand und zog den Haufen Auseinander. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die Hornburger Kräfte Beendet.

 

 

 

Einsatz Nr. 59 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung MTF
Stichwort Ölspur Groß  
Datum 29.09.2016  
Beginn 18:50 Uhr  
Ende 21:42 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 14

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg streute die Ölspur ab und nahm das Bindemittel wieder auf.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 58 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16
Stichwort Unterstützung Rettungsdienst  
Datum 16.09.2016  
Beginn 14:09 Uhr  
Ende 14:34 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg wurde gegen Mittag zu einer Tragehilfe (Unterstützung für den Rettungsdienst) alarmiert.

 

 

 

Einsatz Nr. 57 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F2 LF 16
Stichwort PKW Brand  
Datum 20.09.2016  
Beginn 04:44 Uhr  
Ende 07:35 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Am Dienstag dem 20.09.2016 wurde die Hornburger Feuerwehr gegen 05.00 Uhr am frühen Morgen zu einem PKW-Brand in der Schloßbergstraße gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drohten die hohen Flammen auf das Gebäude überzugreifen, an dem das Auto abgestellt war. Unter Atemschutz und mit dem Schnellangriffsschlauch löschte man den Brand und kühlte zudem die Fassade des Gebäudes. Zur Unterstützung wurde auch die Feuerwehr Schladen alarmiert. Diese suchte mit der Wärmebildkamera am Gebäude nach evtl. Brandnestern und lüftete mit einem Hochdruckbelüfter das Haus. Hier hatte sich trotz geschlossener Fenster Rauch gebildet. Vor Ort waren außerdem die Polizei aus Wolfenbüttel, ein Rettungswagen, der Gemeindebrandmeister und sein Stellvertreter, sowie der Bürgermeister der Samtgemeinde Schladen-Werla Andreas Memmert . Für die Aufnahme der Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache kamen Spezialkräfte der Polizei Salzgitter. Am Einsatz beteiligt waren insgesamt 32 Feuerwehreinsatzkräfte.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 56 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F1 LF 16
Stichwort Brennende Hecke  
Datum 04.09.2016  
Beginn 00:45 Uhr  
Ende 01:48 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 17

Einsatzbericht: In der Nacht wurde die Feuerwehr Hornburg in der Pfarrhofswinkel zu einer Brennenden Hecke gerufen. Vor Ort angekommen waren nur noch kleine Glutnäster an der Hecke zu finden. Die Wehr kühlte die Komplette Hecke mit Wasser und löschte die Restlichen Glutnäster ab. Nach einer guten Stunde war der Einsatz für die Kräfte beendet.

 

 

 

Einsatz Nr. 55 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort umgestürzter Baum Rimbecker Str.  
Datum 31.08.2016  
Beginn 18:07 Uhr  
Ende 18:48 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 15

Einsatzbericht: Am Frühen Abend wurde die Feuerwehr Hornburg zu einem umgestürzten Baum auf die Rimbecker Straße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, das es sich hierbei nicht um einen umgestürzten Baum sondern um einen Relativ Großen Ast handelte, der über die Gesamte Straße gefallen war. Die Wehr sägte den Ast klein um die Straße so schnell wie möglich wieder frei zu bekommen. Nach gut einer halben Stunde konnte die Feuerwehr Hornburg wieder in den Standort einrücken.

 

 

 

Einsatz Nr. 54 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F2 LF 16
Stichwort Feuerschein an der Rimbecker Str. LF 8
Datum 24.08.2016  
Beginn 23:08 Uhr  
Ende 00:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 24

Einsatzbericht: Am Späten Abend wurde die Feuerwehr Hornburg zu einem Feuerschein in die Rimbeckerstr. gerufen. Vor Ort Angekommen stellte sich heraus das es sich bei dem Feuerschein um eine Etwas Größere Feuerschale Handelt, die der Besitzer an gemacht  hat. Die Wehr Löschte die Feuerstelle ab, und konnte nach gut einer Stunde wieder in den Standort einrücken. Aufgrund der Lage alarmierte die Leistelle auch die Feuerwehr Schladen und den Rettungsdienst, die aber nach kurzer Zeit die Einsatzfahrt abbrechen konnten.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 53 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Unterstützung für den Rettungsdienst  
Datum 22.08.2016  
Beginn --:-- Uhr  
Ende --:-- Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 14

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg wurde zur Tragehilfe für den Rettungsdienst alarmiert. 

 

 

 

Einsatz Nr. 52 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Schladen TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F2 LF 16
Stichwort Feuer mit Menschenleben in Gefahr  
Datum 11.08.2016  
Beginn 10:02 Uhr  
Ende 11:40 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 14

Einsatzbericht: Folgt

 

 

 

Einsatz Nr. 51 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Schladen TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F2 LF 8
Stichwort Ausgelöster Heimrauchmelder  
Datum 09.08.2016  
Beginn 14:42 Uhr  
Ende 15:18 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 11

Einsatzbericht: Am Nachmittag wurde die Feuerwehr Hornburg zusammen mit der Feuerwehr Schladen zu einem Ausgelösten Heimrauchmelder nach Schladen Alarmiert. Da beim Eintreffen der Wehren keiner in der Wohnung war, wurde die Wohnungstür von der Feuerwehr Schladen geöffnet. Die Feuerwehr Hornburg stand an der Einsatzstelle in Bereitstellung. Nach kurzer Zeit stellte sich heraus, das in der Wohnung kein Feuer ist und der Heimrachmelder ohne einen Erklärlichen Grund ausgelöst hat. Die Feuerwehr Hornburg rückte nach gut 30 Minuten wieder in den Standort ein.

 

 

Einsatz Nr. 50 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F1 LF 16
Stichwort Brennender Trecker auf einem Feld  
Datum 05.08.2016 FF Seinstedt -> TSF-W
Beginn 11:13 Uhr  
Ende 12:33 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 14

Einsatzbericht: Am Freitagmittag wurden die Feuerwehren Hornburg und Seinstedt zu einem Brennenden Trecker zwischen Hornburg und Hedeper Alarmiert. Nach einer Längeren Zeit stellte sich heraus, das der Trecker schon Gelöscht wurde und er Zwischen Hornburg und Börßum steht. Die Feuerwehr Hornburg kontrollierte die Einsatzstelle und kühlte die Brandstell an dem Trecker noch mal mit dem Schnellangriff. Nach einer Guten Stunde war der Einsatz dann für die Wehren Beendet und die Einsatzstelle konnte an die Fachwerkstatt übergeben werden.

 

 

Einsatz Nr. 49 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F2 LF 16
Stichwort Garagenbarnd MTF
Datum 29.07.2016  
Beginn 20:46 Uhr  
Ende 22:28 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 19

Einsatzbericht: Am gestrigen Abend wurden die Kräfte der Hornburger Wehr erneut Alarmiert. Nach einer ersten Lageerkundung stelle sich heraus, das eine Doppelgarage in einer Hälfte in Brand stand. Nach kurzer Zeit Hatte der Angriffstrupp unter Schwerem Atemschutz mit dem Schnellangriff vom TLF (Tanklöschfahrzeug) den Brand unter Kontrolle. Die Kameraden räumten die Garage weitestgehend leer um sicherzustellen, das sich keine weiteren Glutnester in dem Raum Befinden. Zur Sicherheit wurde die Feuerwehr Schladen mit ihrem TLF zur Einsatzstelle nach Hornburg alarmiert um die Komplette Garage noch ein mal mit der Wärmebildkamera zu kontrollieren. Nach knapp 2 Stunden war der Einsatz für die Gesamten Kräfte beendet. 

 

 

 

 

Einsatz Nr. 48 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Gefahrgutalarm LF 16
Stichwort Chlorgasaustritt im Freibad Hornburg  
Datum 29.07.2016  
Beginn 00:43 Uhr  
Ende 03:48 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 17

Einsatzbericht: Gegen 1 Uhr in der Nacht wurde die Feuerwehr Hornburg alarmiert. Die Automatische Meldeanlage des Stadtbades Hornburg hatte einen Chlorgasaustritt gemeldet. Kurze Zeit später rückte ein Großaufgebot von Einsatzkräften an der Einsatzstelle an. Im Gesamten Einsatzverlauf waren rund 60 Einsatzkräfte der Wehren Hornburg, Isingerode (ÖEL), ein Rettungswagen vom DRK sowie die Gefahrguteinheit SchlOd (Schladen-Oderwald) mit den Feuerwehren: Schladen, Börßum, Heiningen und Wolfenbüttel und die FTZ (Feuerwehr-Technische Zentrale) vor Ort. Im Bereich des Chlorgas Raum wurde ein Erhöhter Wert Festgestellt. Zur Genaueren Lageerkundung wurden die Kräfte der Gefahrgutgruppe unter Schwerem Atemschutz und den CSA (Chemikalien Schutzanzügen)  in das Gebäude Geschickt um den undichten Bereich an der Anlage zu suchen. Auf dem Parkplatz und der Straße Am Hagenberg haben die Einsatzkräfte alles Nötige für den Einsatz eingerichtet, wie d z.b. die Wasserversorgung von der Ilse und ein Dekontaminations-Zelt aufgebaut. Nach Gut 3 Stunden war der Einsatz für die Kräfte dann beendet.

 

 

 

Einsatz Nr. 47 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16
Stichwort Kies im Straßenbereich  
Datum 29.06.2016  
Beginn 19:32 Uhr  
Ende 20:09 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:17

Einsatzbericht: Im Bereich der Wasserstraße wurde Kies auf der Fahrbahn Gemeldet. An der Einsatzstelle Angekommen stellte sich heraus, das Ein Anwohner Kies auf dem Gehweg und ein Teil der Straße Lagert. Die Feuerwehr Hornburg Sperrte die Einsatzstelle mit Absperrband ab und rückte wieder ein.

 

 

Einsatz Nr. 46 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Umgefallener Baum in der Töpfergasse  
Datum 25.06.2016  
Beginn 10:45 Uhr  
Ende 12:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Umgefallener Baum in der Töpfergasse.

 

 

 

Einsatz Nr. 45 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Wasserschaden im Gerätehaus  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Vollgelaufene Fahrzeughalle im Feuerwehrgerätehaus.

 

 

 

Einsatz Nr. 44 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Abgebrochene Äste Schützenallee  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Abgebrochen Äste in der Schützenallee.

 

 

 

Einsatz Nr. 43 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Umgefallener Baum Braunschweigerstr  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Umgefallener Baum an der Braunschweigerstr.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 42 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Abgebrochene Äste am Rathaus  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwetterinsatz, Abgebrochene Äste am Rathaus.

 

 

 

Einsatz Nr. 41 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Abgebrochene Äste umgefallener Zaun  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Abgebrochene Äste und Umgefallener Zaun in der Rhodenerstr.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 40 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Abgebrochene Äste in der Bergstr.  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Abgebrochene Äste auf der Bergstr.

 

 

Einsatz Nr. 39 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Umgefallener Baum in der Rhodenerstr.  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Umgefallener Baum auf der Rhodenerstraße.

 

 

 

Einsatz Nr. 38 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Abgebrochene Äste Schladenerstr.  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Abgebrochen Äste auf der Schladenerstr.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 37 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Umgefallener Baum Braunschweigerstr.  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Umgefallener Baum in der Braunschweiger Straße.

 

 

 

 

 

Einsatz Nr. 36 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Abgebrochene Äste im Pfarrhofswinkel  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Abgebrochene Äste im Pfarrhofswinkel.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 35 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Umgefallene Bäume Osterwieckerstr.  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwetterinsatz, Umgefallene Bäume in der Osterwieckerstraße.

 

 

 

Einsatz Nr. 34 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Umgefallene Bäume im Pfarrhofswinkel  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht:  Unwettereinsatz, Umgefallene Bäume in dem Pfarrhofswinkel.

 

 

 

 

 

Einsatz Nr. 33 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Umgefallener Baum im Wacholderweg  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Umgefalleneer Baum im Wacholderweg.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 32 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Abgebrochene Äste in der Börßumerstr.  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Abgebrochene Äste in der Börßumer Straße.

 

 

 

Einsatz Nr. 31 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Abgebrochener Baum im Rosenweg  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Umgefallener Baum im Rosenweg.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 30 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Abgebrochene Äste im Hopfenweg  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende  21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Abgebrochene Äste im Hopfenweg.

 

 

 

Einsatz Nr. 29 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Umgefallene Bäume Pfarrhosfgasse  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Umgefallener Baum in der Pfarrhofsgasse.

 

 

 

Einsatz Nr. 28 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Abgebrochene Äste in der Wasserstr.  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Abgebrochene Äste in der Wasserstraße.

 

 

Einsatz Nr. 27 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Baum über der Rimbeckerstr.  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Umgefallener Baum an der Rimbeckerstr.

 

 

 

Einsatz Nr. 26 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung (Unwettereinsatz) MTF
Stichwort Baum auf Auto  
Datum 24.06.2016  
Beginn 17:34 Uhr  
Ende 21:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Unwettereinsatz, Baum auf PKW in der Pfarrhofsstraße.

 

 

 

Einsatz Nr. 25 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Besatzung des Christoph 30 Transportieren  
Datum 03.06.2016  
Beginn 16:27 Uhr  
Ende  17:09 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 13

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg wurde am Späten Nachmittag Alarmiert, um die Besatzung des Christoph 30 zu einem Einsatz im Ort zu Transportieren.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 24 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 16
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Frau und Hund in der Kanal-Ilse  
Datum 03.06.2016  
Beginn 13:40 Uhr  
Ende  14:52 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht: Gegen Mittag wurde die Feuerwehr Hornburg zu einer Technischen Hilfeleistung gerufen, wobei sie eine Frau und ihren Hund aus der Kanal-Ilse Retten musste. Nachdem die Frau erfolgreich gerettet wurde, wurde sie an den Rettungsdienst übergeben.

 

 

 

Einsatz Nr. 23 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Schladen TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz F2 LF 8
Stichwort verdächtiger Rauch  
Datum 26.05.2016  
Beginn 14:01 Uhr  
Ende  14:33 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg:

Einsatzbericht:

 

 

 

Einsatz Nr. 22 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg MTF
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Brandsicherheitswache  
Datum 21.05.2016  
Beginn 18:00 Uhr  
Ende  22:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 3

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg absolvierte bei einer Theatervorführung vom Altstadttheater  Hornburg eine Brandsicherheitswache auf dem Haus Hagenberg.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 21 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg LF 8
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Katze im Baum  
Datum 18.05.2016  
Beginn 09:27 Uhr  
Ende  09:59 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 3

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg Rettete eine Katze aus dem Baum.

 

 

Einsatz Nr. 20 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Isingerode TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz LF 16
Stichwort F2 Containerbrand  
Datum 11.05.2016  
Beginn 05:58 Uhr  
Ende  07:25 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 14

Einsatzbericht: Am frühen morgen wurde die Feuerwehr Hornburg zusammen mit der Wehr aus Isingerode zu einem Containerbrand nach Isingerode Gerufen. Der Container wurde von den Feuerwehren auseinandergezogen und Gelöscht.

 

 

Einsatz Nr. 19 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz LF 8
Stichwort  F1 Brennender Baum FF Wolfenbüttel (DLK & ELW)
Datum 16.04.2016  
Beginn 14:21 Uhr  
Ende  17:08 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 14

Einsatzbericht: Am Samstag musste die Feuerwehr Hornburg einen brennenden Baum löschen. Eine aufmerksame Autofahrerin hatte der Feuerwehr bescheid gegeben.Am Einsatzort wurde schnell eine Wasserversorgung aufgebaut und der Brand gelöscht. Da dieser allerdings hohl und schon etwas morsch schien, beschloss man diesen zu entfernen um ein weiteres Risiko auszuschließen. Hierzu kam die Drehleiter aus Wolfenbüttel zum Einsatz und man begann den Baum von oben herab abzusägen. Außerdem vor Ort waren der Stromversorger LSW, da der Baum direkt an einer Stromleitung stand und ein Mitarbeiter der Gemeinde mit einem Trecker.

 

 

Einsatz Nr. 18 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung MTF
Stichwort Öl auf Gewässer  
Datum 14.04.2016  
Beginn 19:49 Uhr  
Ende  20:32 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 6

Einsatzbericht: Die 5 Ölsperren wurden wieder zurückgebaut und ordnungsgemäß entsorgt.

 

 

 

Einsatz Nr. 17 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Öl auf Gewässer FF Werlaburgdorf (Fachgruppe ÖL)
Datum 09.04.2016 FF Isingerode / ÖEL
Beginn 18:33 Uhr  
Ende  20:46 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 16

Einsatzbericht: Folgt

 

 

 

Einsatz Nr. 16 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg MTF
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Brandsicherheitswache  
Datum 09.04.2016  
Beginn 18:00 Uhr  
Ende  23:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 4

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg absolvierte bei einer Theatervorführung vom Altstadttheater  Hornburg eine Brandsicherheitswache auf dem Haus Hagenberg.

 

 

 

Einsatz Nr. 15 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung MTF
Stichwort Brandsicherheitswache  
Datum 26.03.2016  
Beginn 17:00 Uhr  
Ende  00:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 12

Einsatzbericht: Brandsicherheitswache beim Osterfeuer in Hornburg.

 

 

 

Einsatz Nr. 14 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Schladen TLF 16/25
Einsatzart Brandeinsatz (Übung) LF 16
Stichwort F2 ML LF 8
Datum 18.03.2016  
Beginn 18:58 Uhr  
Ende  21:47 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 22

Einsatzbericht: Durch einen Fritteusenbrand kam es zu einem Feuer im Wohnblock. Die Kräfte der Feuerwehr führten eine Menschenrettung durch und konnten mit der Brandbekämpfung über den Haupt und die Nebeneingänge beginnen.

 

 

Einsatz Nr. 13 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfestellung LF 8
Stichwort Türöffnung  
Datum 11.03.2016  
Beginn 00:52 Uhr  
Ende  01:46 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 9

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg wurde am in der Nacht zu einer Türöffnung gerufen.
 

 

 

 

Einsatz Nr. 12 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25 / LF 16 / LF 8
Einsatzart Technische Hilfestellung FF Schladen/ Isingerode/ Wehre/ Gielde
Stichwort Flugzeugabsturz FU 2 FF Werlaburgdorf/ Beuchte/ Börßum
Datum 08.03.2016 SEG des Landkreises Wolfenbüttel
Beginn 18:44 Uhr  
Ende  --:-- Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: --

Einsatzbericht: Großeinsatz (Gemeinde Übung) Einsatzmeldung der Leitstelle war: ´´ Absturz eines Kleinflugzeuges auf dem Gelände der Werlaburg (L615) bei Werlaburgdorf´´.
Nach dem Eintreffen und einer ersten Lageerkundung stellte sich eine schwierige Lage heraus. Im Rahmen einer Alarmübung wurde der Absturz eines mit vier Personen besetzten Flugzeuges simuliert. Zusätzlich befanden sich noch Gäste auf dem Gelände, die ebenfalls durch den Absturz zum Teil schwer verletzt wurden und teilweise gesucht werden mussten. Für die Einsatzkräfte galt es nun, die verletzten Passagiere zu retten und die vermissten Personen die auf dem Gelände unterwegs waren und sich durch den Schock versteckt haben zu suchen.
Da die Lage und die Größe des Unfallbereiches so unübersichtlich war, gab es nach kurzer Zeit einen voll Alarm für alle sieben Feuerwehren der Gemeinde Schladen-Werla und der Feuerwehr aus Börßum.Die Einsatzleitung wurde durch die ÖEL aus Isingerode und durch die Gemeindebrandmeister organisiert. Neben einigen Feuerwehrführungskräften aus dem Landkreis war auch der Bürgermeister der Gemeinde Schladen-Werla vor Ort. Des weiteren wurde noch die SEG des DRK Wolfenbüttel alarmiert um die zahlreichen Verletzten zu versorgen.
Neben der Rettung der Flugzeuginsassen musste die Gruppe von den Besuchern auf der Werlaburg Gesucht werden. Einige Personen mussten aus der Tiefe, mit Hilfe von Leitern und einer Schleifkorbtrage gerettet werden. Nicht zu unterschätzen war der massive Bedarf an Beleuchtung der an der großen Einsatzstelle  durch die Feuerwehren sichergestellt werden musste.
Nach Gut 1,5 Stunden wurde dann durch die Gemeindebrandmeister Übungsende angeordnet. Zum Abschluss gab es noch für alle Kräfte / Verletzten eine kleine Stärkung und eine Nachbesprechung im Gerätehaus der Feuerwehr Schladen.

 

 

 

 

Einsatz Nr. 11 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25 / LF 16 / LF 8
Einsatzart Technische Hilfeleistung FF Isingerode (ÖEL)  / FTZ
Stichwort Gasgeruch im Stadtgebiet RTW Rettungsdienst Wolfenbüttel
Datum 05.03.2016 Polizei
Beginn 17:28 Uhr Externe Firmen vom Gas Anbieter
Ende  19:38 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 24

Einsatzbericht: Im Bereich des Stadtgebietes Hornburg wurde ein beißender Gasgeruch bemerkt. Aufmerksame Bürger riefen die Feuerwehr. Die Feuerwehr Hornburg fuhr durch die Stadt und versuchte zu identifizieren wo der Geruch her kommt. Auf Grund der Lage und des Geruches im ganzen Innenstadtbereich wurde die FTZ (Feuerwehrtechnische Zentrale) mit einem Messgerät und die Feuerwehr Isingerode als ÖEL (Örtliche Einsatzleitung) zum Einsatz hinzugezogen. Weiter wurde der Gas Anbieter gebeten in seinem System zu kontrollieren ob ein größerer Gas Verlust vorliegt. Nach längerer Zeit konnte der Verursache gefunden werden. Es wurden im Stadtgebiet an mehreren Stellen mit den Messgeräten der FTZ und der Externen Firmen Gemessen, alle Punkte waren Negativ, somit ging in keinem Fall eine Gefährdung für die Bürger aus. Nach ca. 2 Stunden wurde der Einsatz dann mit einer Nachbesprechung beendet. Im Einsatz waren die Feuerwehren Hornburg und Isingerode (ÖEL), FTZ, Polizei, der Rettungsdienst Wolfenbüttel und Externe Firmen.

 

 

Einsatz Nr. 10 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Öl auf Gewässer  
Datum 26.02.2016  
Beginn 17:00 Uhr  
Ende  18:55 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 8

Einsatzbericht: Die 5 Ölsperren wurden wieder zurückgebaut und ordnungsgemäß entsorgt.

 

 

Einsatz Nr. 9 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung MTF
Stichwort Öl auf Gewässer  
Datum 24.02.2016  
Beginn 17:00 Uhr  
Ende  18:45 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 14

Einsatzbericht: Kontrolle der Ölsperren, wobei 2 ölsperren neu gesetzt wurden sind.

 

 

Einsatz Nr. 8 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 16
Stichwort Öl auf Gewässer Polizei
Datum 22.02.2016 ÖEL Isingerode / FF Werlaburgdorf
Beginn 10:14 Uhr  
Ende  13:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: --

Einsatzbericht:

 

 

 

Einsatz Nr. 7 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Tütöffnung Polizei
Datum 19.02.2016 Rettungsdienst Landkreis Harz
Beginn 19:19 Uhr  
Ende  20:20 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 13

Einsatzbericht: Die Feuerwehr Hornburg wurde am Freitag Abend zu einer Türöffnung gerufen. Dort sind wir aber nicht tätig geworden, da der Hausbewohner die Tür Selbstständig öffnete.

 

 

Einsatz Nr. 6 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg FF Hornburg
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Öl auf Gewässer  
Datum 28.01.2016  
Beginn 16:46 Uhr  
Ende  18:02 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 7

Einsatzbericht: Die Ölsperren von Einsatz Nr. 2 & 3 konnten aus dem Gewässer entnommen werden. Die Feuerwehr Hornburg baute die Sperren zurück und übergab sie der Gemeinde die sie nun Ordnungsgemäß entsorgt.

 

 

Einsatz Nr. 5 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg FF Hornburg
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Öl auf Gewässer  
Datum 24.01.2016  
Beginn 15:30 Uhr  
Ende  16:30 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 6

Einsatzbericht: In Abstimmung mit dem Stellv. Gemeindebrandmeister wurden die Ölsperren von Einsatz Nr. 2 & 3 noch einmal kontrolliert. Der Dreck vor den Sperren wurde beseitigt und die Funktion kontrolliert.

 

 

Einsatz Nr. 4 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg FF Hornburg
Einsatzart Technische Hilfeleistung  
Stichwort Wasserschaden in einem Gebäude  
Datum 15.01.2016  
Beginn 00:07 Uhr  
Ende  01:13 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 12

Einsatzbericht: In der Nacht wurde die Feuerwehr Hornburg zu einem Wasserschaden in die Braunschweiger Straße gerufen. Dort ist in einem Haus die Wasseruhr durch Frost geplatzt. Der Wasserschaden wurde durch den Nachbarn gemeldet. Die Hornburger wehr öffnete in Anwesenheit der Polizei die Tür des Hauses stellte das Wasser ab und pumpte dieses heraus.

 

 

Einsatz Nr. 3 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg FF Hornburg
Einsatzart Technische Hilfeleistung FF Isingerode
Stichwort Öl auf Gewässer  
Datum 15.01.2016  
Beginn 09:00 Uhr  
Ende  10:00 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 6

Einsatzbericht: Kontrolle der Ölsperren vom Einsatz Nr.2. Der verunreinigte Bereich wurde heute von einer Spezialfirma ausgebaggert.

 

 

 

Einsatz Nr. 2 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung LF 8
Stichwort Öl auf Gewässer FF Isingerode
Datum 14.01.2016  
Beginn 14:01 Uhr  
Ende  17:28 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 13

Einsatzbericht: Im Bereich der B 82 Hornburg Richtung Seinstedt / Börßum wurde heute Mittag Öl auf einem Gewässer gemeldet. Die Wehren aus Isingerode und Hornburg fuhren die Einsatzstelle an. Nach einer Lagererkundung stellte sich heraus das  Öl am Straßenrand den Fluss verschmutze. Die Wehren brachten an mehreren Stellen im Graben und im Gewässer Ölsperren an, damit dieses nicht weiter den Bereich verschmutzt und es von dem Ölsperren aufgesogen wird.

 

 

 

Einsatz Nr. 1 Eingesetzte Kräfte:
Einsatzort Hornburg TLF 16/25
Einsatzart Technische Hilfeleistung MTF
Stichwort Ölspur Groß FF Gielde
Datum 12.01.2016  
Beginn 09:55 Uhr  
Ende  12:18 Uhr Gesamtstärke OF Hornburg: 7

Einsatzbericht: Zum ersten Einsatz im Jahr 2016 rückte die Feuerwehr Hornburg am Dienstag aus. Durch den Ort zog sich eine lange Kraftstoffspur entlang der B82 bis zur Ortschaft Seinstedt. Nach kurzer Lagererkundung wurde die Wehr aus Gielde zur Einsatzstelle hinzugezogen. Sie beseitigten mit den Kameraden der Hornburger Wehr die Spur mit einem Spezial- Lösungsmittel. Für die Wehren aus Gielde und Hornburg war der Einsatz kurz nach 12 Uhr beendet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok